Spaniels - Austausch und Fotos

Registriert
3 Okt 2015
Beiträge
788
Hey

Angeregt von einen Mitforisten ( @AndreGeronimo ) und nach ein paar Tagen überlegen, möchte ich hier einen Thread ausschließlich für Spaniels eröffnen.
Egal ob ihr euch informieren oder Geschichten/Fotos von euren Vierbeiner erzählen/zeigen wollt.
Ich hoffe, dass es jedenfalls ein paar Antworten/Bilder folgen. Egal ob jagdlich oder in der Freizeit.
Mal schauen, ob wir hier Cocker Spaniel, Englisch Springer Spaniel, Welsh Springer Spaniel, Field Spaniel oder Irish Water Spaniel finden.


Das sind unsere drei Mädels. Zwei ESS und ein Cocker-/Setter-Mix:
Photo_1650908449981.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
6.709
Super SV 85.(y)

Vielleicht schreibt ihr noch etwas zu euren Hunden und nicht nur ein Foto.
Rüde / Hündin, Alter, Zwinger usw.
Ich z.B. bin mir bei dem Hund von @Norrahammar nicht sicher welche Rasse das ist.
WSS?
 
Registriert
3 Okt 2015
Beiträge
788
Photo_1650908449981.jpg
Dann fange ich mal mit der rechten Dame an:
Das ist unsere Cocker-/Setter-Hündin. Es ist unser erster Hund. Wir haben sie damals aus dem Tierschutz geholt. Sie hat alles mitgebracht was man an schlechten Eigenschaften aufsaugen kann. Alles gejagt was sich bewegt (Blätter, Radfahrer, Wild usw.). Wenn es an der Tür klingelte stand sie senkrecht an dieser. Das Grundstück wurde bis auf das letzte verteidigt. Männer mochte sie nicht, Autofahren war sie nicht gewohnt, Durchgänge/Türen waren ihr suspekt, in ihrer Pflegestelle durften die Hunde immer alleine Gassi.
Die erste Hundeschule, eher so ein Kaffeetreff für Muttis, konnte uns nicht weiter helfen. In der zweiten Hundeschule konnte uns geholfen werden, den kl Terroristen zu bändigen. Dies wurde von zwei Jägern geleitet.
Ich spielte mal wieder mit dem Gedanken die Jagdprüfung abzulegen und zog meine Frau damit auf, das ein ordentlicher Jäger DD führt ;)😄
Ein Auge hatte ich aber auf die kl Münsterländer geschmießen. Mein Frau zweifelte aber noch und schaute weiter. So fiel uns der ESS ins Auge.

Also zog 2015 ihr ESS ein (der Hund in der Mitte) und 2017 folgte meiner ( die linke im Bild).
Ich legte auch im Jahr 2017 die Jagdprüfung ab und bestritt mit meinem Hund die BP.
Im Vorbereitungskurs musste meine Frau mich vertreten und sie legte darauf im Jahr 2019 die Jagdprüfung ab. Ihr Hund musste nach 4 Jahren umgepolt werden von lass alles Wild in Ruhe zu....naja ihr kennt ja die Anforderungen.

Der Bruder der älteren ESS Hündin ist der Vater der jüngeren ESS Hündin. Also haben wir Tante und Nichte. Der Zwinger züchtet nicht mehr

Gruß Sv85


Ich z.B. bin mir bei dem Hund von @Norrahammar nicht sicher welche Rasse das ist
Ich würde schätzen ein junger Cocker :unsure:
Zum ESS passt die Färbung nicht
 
Registriert
3 Okt 2015
Beiträge
788
Naja. Eigentlich sollten hier ja Spaniels im Mittelpunkt stehen ;)
Und dann fand ich den Cocker am naheliegensten. Wobei ich mich über den Fang und die Behänge schon gewundert habe.
Für deinen Breton nutze bitte diesen Thread
 
Registriert
26 Sep 2017
Beiträge
682
Na ja weniger fein ausgedrückt heißt er ja Bretonischer Spaniel….

Ist das dann kein Spaniel ?
Ich mach mich nochmal schlau
Ei könntest Recht haben das der Bretonische Spaniel gar kein Spaniel ist ….

Aber Laut FCI …Unterselektion: Typ Spaniel

Bin leicht verwirrt jetzt

Originaltext FCI

Der Epagneul Breton stammt aus Frankreich, genauer aus dem Zentrum der Bretagne und ist heutzutage zahlenmäβig die am häufigsten vorkommende Vorstehhundrasse Frankreichs. Wahrscheinlich ist dieser Hund einer der ältesten Vertreter der Vorstehhunde vom Typ „Spaniel“. Er wurde seit Beginn des 20. Jahrhunderts durch Zuchtauslese und verschiedene Kreuzungen veredelt. Ein erster Standardentwurf der Rasse wurde im Jahre 1907 in Nantes erstellt und am 7. Juni 1908 in Loudéac (früher Departement Côtes du Nord, heute Côtes d’Armor) anlässlich der ersten Generalversammlung des Klubs vorgestellt und genehmigt. Das war der erste Standard des „Klubs für den Epagneul Breton mit natürlicher, kurzer Rute.“
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
3 Okt 2015
Beiträge
788
Ist das dann kein Spaniel ?
Würde sagen Nein.

Ist ja auch eine andere FCI Gruppe. Und nur weil man es umgangsprachlich so nennt ist er ja noch keiner.
Dachte du kennst dich mit den Spaniels aus… ?????
Wo hatte ich das geschrieben?
Die jagdlichen Spaniels werden in der FCI Gruppe 8 Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde geführt.

Dein Bretonischer "Spaniel" läuft unter FCI Gruppe 7 Vorstehhunde.
 
Registriert
28 Nov 2007
Beiträge
3.075
Naja. Eigentlich sollten hier ja Spaniels im Mittelpunkt stehen ;)
Und dann fand ich den Cocker am naheliegensten. Wobei ich mich über den Fang und die Behänge schon gewundert habe.
Für deinen Breton nutze bitte diesen Thread
Hätte vielleicht auch ein Working Spaniel sein können. Auf einen Bretonen hätte ich wirklich nicht getippt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
140
Zurzeit aktive Gäste
278
Besucher gesamt
418
Oben