Habt Ihr eine sog. "Grail-Watch"? - Man könnte auch einfach Traumuhr sagen...

Registriert
9 Sep 2013
Beiträge
3.802
Ich hab seit 1999 eine TH Quarz, würde ich natürlich nicht mehr kaufen. Aber zugegeben nicht unpraktisch, liegt seit etlichen Jahren im Keller bei den Jagdsachen, muss ich nie extra aufziehen oder stellen wenn ich Mal schnell ins Revier fahre.
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
4.679
Du missversteht mich. Liegt wohl an mir.
Ich habe nichts gegen diese Uhren, nur gegen so manche Besitzer derselben. Die meisten Modelle gefallen mir nicht und ich würde sie nicht kaufen, wenn sie nur 500€ kosten würden. Einige Modelle finde ich ganz schick, aber andere Hersteller haben auch sehr schöne Töchter.
Was ich eigentlich sehr okay finde ist, daß sie nicht zu einem der großen Konzerne gehören.
Andererseits bewirkt das anscheinend auch eine gewisse Spießigkeit und wohl Angst mal was neues zu machen.
Aber so lange es jemandem gefällt ist das auch okay.
Letztlich geht auch Sinn einen Weg der mir nicht gefällt, ich hätte wahrscheinlich auch wieder eine gekauft, wenn sie die 103 Klassik12 nicht als limitierte Auflage rausgebracht hätten und die Dinger schneller weg waren als man hoppla sagen kann. Eine echte Krankheit bei Sinn ist dieser Quatsch mit Limitierungen.
So wirds eine andere.
Gerade von den Microbrands gibts eine unglaubliche Anzahl und Vielfalt.
Ja Rolex und deren Besitzern von den golden Uhren mit brillis 🙈Da haftet wohl immer noch der klischeehafte Ruf an Rolex 🤔
Es gab und gibt da kaum ein Model was mir gefallen hat.
Aber die findet man auch bei Omega, Tag Heuer, Breitling eigendlich bei jedem Hersteller.
IWC die damaligen Porsche Design, auch die dicken goldenen mit den brillis, da waren auch nicht alle gelungene Augenweiden.
Und nicht jeder der guten Hersteller, legt immer eine kundenorientierte Haltung zu Tage.
 
Registriert
17 Sep 2020
Beiträge
693
@Bollinger Unerträglich sind deine persönlichen Anekdoten.
Rolex behält alle Teile die sie tauschen, das ist Fakt.
Bei mehr oder weniger allen anderen Herstellern bekommst du nach der Revision die getauschten Teile um zu zeigen was getauscht wurde. Auch Armbänder, wenn die alten defekt und auf Wunsch getauscht werden.
Das macht der Service in der Schweiz um zu verhindern, daß diese Teile weiter verkauft werden.
Die Frage ist nur, was das Rolex angeht, was ich mit meinem Eigentum mache und wie man dazu kommt fremdes Eigentum einfach einzubehalten.
Armband kannst du einfach so kaufen. Das ist auch Fakt und schon gemacht. :)
 
Registriert
3 Jul 2018
Beiträge
1.137
Die trägt man doch nur zu Tresor, oder zieht man so ein Teil auch wirklich an wenn man raus in die Öffendlichkeit geht 🤔
Dafür braucht es dann aber auch den goldenen Mercedes ;) Ich glaube bis auf die selbstdarstellende Kaste aus Beverly Hills-Ehepartnern, Rappern, Luden und anderen Selbstdarstellern trägt sowas niemand ernsthaft.
 
Registriert
13 Sep 2017
Beiträge
599
.....

Ich bin raus und Du auf meiner persönlichen Ignorliste, damit ich mir nicht weiter Unwahrheiten anschauen muss.

.....

Servus Bollinger,

bleibe doch bitte hier in "MEINEM" Thread und lasse Dich nicht so schnell abschrecken.

P.S. Eigentlich ist die Zeit der "Universalgelehrten" ja seit mehreren hundert Jahren vorbei, aufgrund fortschreitender Spezialisierung, Diversifizierung u.s.w. Aber unser Cast ist da das lebende Gegenbeispiel....;)

Gruß
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
4.679
Ich sehe solche Uhren eher als Männer- Schmuck. Madame trägt Steine, Perlen etc. und Männer halt so einen Eumel. Da geht es primär nicht um die konkrete Uhrzeit .
🤔
Wenn ich in so eine Technik investiere, nach Jahren eine Revisionen in Auftrag gebe, muss sie auch präzise laufen!
Sonst reicht die aus dem Aldi Angebot!
 
Registriert
13 Sep 2017
Beiträge
599
..... Alles außer Funkuhren ist mir zu ungenau.....

Servus,

na ja..... Vielleicht ist es in Deinem Alltag, Deinem Beruf, Deinem Umfeld u.s.w. absolut wichtig Zeiten/Termine auf die "Hundertstel" Sekunde einzuhalten. In meinem "normalen" Alltag genügt die "Präzision" einer "normalen" mechanischen Uhr ganz locker! Damit gelingt es mir jegliche Termine einzuhalten und auch abends pünktlich vor der Tagesschau zu sitzen..... Da kann ich dann immer beim Start-Countdown die Uhrzeit vergleichen;) Und mich dann an der gar nicht so großen Gangabweichung erfreuen....

Gruß
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
133
Zurzeit aktive Gäste
509
Besucher gesamt
642
Oben