Lauf brünieren oder beschichten?

Registriert
28 Sep 2009
Beiträge
247
Ich würde gerne an einem 98er den Lauf wieder aufhübschen. Nun stelle ich mir die Frage ob es evtl. auch zum Beschichten geht? Da gab es doch mal so eine Keramikbeschichtung? Kann man nach dem beschichten die Waffennummer etc. noch erkennen?

Wo lässt man brünieren ? Was kostet so etwas ungefähr(grober Anhaltspunkt)? Wie muss die Waffe vorbereitet werden?

Vielen Dank im Voraus
 
Registriert
28 Jun 2018
Beiträge
1.607
Werter Goldesel-

Ich habe einen LotharWalter-Lauf und die Systemhülse einer SAKO 85 mit
Ilaflon behandeln lassen. Saubere Arbeit, absolut gleichmäßige Oberfläche,
bildhübsch anzusehen. Die Festigkeit der Beschichtung kann ich allerdings nicht
beschreiben, es ist eine reine Ansitzerin.

Lassen Sie auch die Systemhülse gleich mitbeschichten, das spart das Geld für das Zerlegen
und macht ein stimmigeres Bild.

An die Kosten kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich war eher angenehm überrascht-
was bei den Preisen für Waffenkram generell schon eine Überraschung ist.

(Waren das 180Taler?)

derTschud
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
5.066
Zerlegen ist nicht unbedingt erforderlich, wenn nur Lauf oder Systemhülse zu beschichten sind. Stempelungen bleiben i.d.R. gut lesbar. Bei einem mit Ilaflon beschichteten 98er musste ich an der Hülsenbrücke innen etwas polieren (Beschichtung abtragen), damit er wieder gut läuft. Brünierung und etwas Pflege ist mir lieber.
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
784
Ich habe sowohl brünierte, als auch beschichtete Waffen. Optisch gefällt mir Ilaflon und CeraCoat am besten. Die CeraCoat Beschichtung soll wohl noch widerstandsfähiger sein als Ilaflon. Aber bisher kann ich keinen Unterschied feststellen. Ich habe mir meine Mauser 225 ilaflonieren lassen und nutze diese zur Drückjagd und zum Durchgehen. Geschont wird keine meiner Waffen. Die Zeit wird zeigen was besser hält...
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
784
(Waren das 180Taler?)

Ja, so um den Dreh hat meine Mauser auch gekostet. Also das komplette System, der Magazinschacht und das Magazin. Hab das über meinen Büchser erledigen lassen. Ergebnis hervorragend, das müsste glaube ich von einem Ex Sauer Mitarbeiter erledigt worden sein. Ich weiß nicht genau wie dessen Firma heißt!?
 
Registriert
28 Sep 2009
Beiträge
247
Werter Goldesel-

Ich habe einen LotharWalter-Lauf und die Systemhülse einer SAKO 85 mit
Ilaflon behandeln lassen. Saubere Arbeit, absolut gleichmäßige Oberfläche,
bildhübsch anzusehen. Die Festigkeit der Beschichtung kann ich allerdings nicht
beschreiben, es ist eine reine Ansitzerin.

Lassen Sie auch die Systemhülse gleich mitbeschichten, das spart das Geld für das Zerlegen
und macht ein stimmigeres Bild.

An die Kosten kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich war eher angenehm überrascht-
was bei den Preisen für Waffenkram generell schon eine Überraschung ist.

(Waren das 180Taler?)

derTschud

Vielen Dank für die ausführliche Info
 
Registriert
17 Feb 2015
Beiträge
2.162
Kommt da vor dem Beschichten die alte Brünnierung runter oder wird quasi die iaflon oder Ceracote Beschichtung auf die Brünnierung aufgetragen?
 
Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
8.425
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die Waffe gesandstrahlt vor der Beschichtung, da wird die Brünierung wohl weg sein.
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
5.066
Das wird alles gestrahlt (denke Glasperlen) und akribisch entfettet. Sonst wird das nichts. Lauf und Hülse können zusammen bleiben, aber sonst muss im Grunde alles demontiert werden. Kann der Beschichter i.d.R. auch, kostet halt. Alles, wo nix hin soll, wird abgedeckt. Und immer bedenken: ggü einer Brünierung wird tatsächlich eine Beschichtung aufgetragen von ein paar wenigen 1/100 mm. Und ein von aussen beschichteter Lauf braucht von innen nach wie vor Zuwendung ;)


Edit: wegen geklebter oder gelöteter Montageteile ggf vorher fragen. Gibt wohl unterschiedliche Verfahren bzgl Einbrenntemperatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Sep 2017
Beiträge
1.046
Ich möchte diesen alten Faden mal wieder aufleben lassen, um ein paar Erfahrungen, die ich für interessant halte, weiterzugeben.
Ich führe einen Krieghoff Ultra Bergstutzen. Leider hat der obere Lauf etwas gelitten und auf etwa 10cm Rost angesetzt ( Krieghoff Glanzbrünierung ). Da ich so etwas nicht lange sehen kann, habe ich mich beraten lassen, was zu tun wäre. Zwei Wege wurden mir durch unterschiedliche Büchsenmacher aufgezeigt:

1. Wiederherstellung der Glanzbrünierung im Hause Krieghoff über den Büma: Kosten ca. 380,-
Euro. Dauer ca. 2 Monate

2. Einsendung zur Ilaflonierung über einen anderen Büma. Kosten 490,- Euro, ca. 7 Wochen.

Ich habe dann Kontakt zu einer Fa. in Hohenlockstedt hergestellt, wurde dort sehr gut beraten und habe mich dazu entschlossen, es dort machen zu lassen. Was man in der Firma unschwer erkennen konnte war, dass dort offenbar nahezu alle Großen der Branche Ilaflonieren lassen.
Kosten 225,- Euro, Dauer 10 Werktage.

Ich warte nun auf die Rücksendung meines Laufbündels.
 
Registriert
28 Sep 2009
Beiträge
247
Ich möchte diesen alten Faden mal wieder aufleben lassen, um ein paar Erfahrungen, die ich für interessant halte, weiterzugeben.
Ich führe einen Krieghoff Ultra Bergstutzen. Leider hat der obere Lauf etwas gelitten und auf etwa 10cm Rost angesetzt ( Krieghoff Glanzbrünierung ). Da ich so etwas nicht lange sehen kann, habe ich mich beraten lassen, was zu tun wäre. Zwei Wege wurden mir durch unterschiedliche Büchsenmacher aufgezeigt:

1. Wiederherstellung der Glanzbrünierung im Hause Krieghoff über den Büma: Kosten ca. 380,-
Euro. Dauer ca. 2 Monate

2. Einsendung zur Ilaflonierung über einen anderen Büma. Kosten 490,- Euro, ca. 7 Wochen.

Ich habe dann Kontakt zu einer Fa. in Hohenlockstedt hergestellt, wurde dort sehr gut beraten und habe mich dazu entschlossen, es dort machen zu lassen. Was man in der Firma unschwer erkennen konnte war, dass dort offenbar nahezu alle Großen der Branche Ilaflonieren lassen.
Kosten 225,- Euro, Dauer 10 Werktage.

Ich warte nun auf die Rücksendung meines Laufbündels.
Guten Tag, nachdem der letzte Beitrag ja schon etwas länger her ist, wollt ich mich mal nach dem Ergebnis erkundigen? Hat alles geklappt?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
29
Zurzeit aktive Gäste
97
Besucher gesamt
126
Oben