Welches günstige Spektiv für Nichtjägerin?

Registriert
2 Dez 2016
Beiträge
972
Nun wäre unter anderem meine Frage ob bei solchen Spektiven die Höchstvergrößerung "vollwertig" genutzt werden kann oder ob man freiwillig zurück dreht?
Kommt darauf an, das Licht sollte halt noch sehr gut sein. Macht darum erst sinn ab einen Linsendurchmesser ab 80mm wie ich finde.Auch das Sehfeld ist bei 60 fach extrem klein, das sollte man bedenken.

Als Kopf haben sich die Teleneiger bewährt.
Da kann ich dir den Benro GH2 empfehlen, kostet so um die 240€.
Den habe ich selber auch, und der reicht mir für die Beobachtung mit dem Spektiv.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
72.932
Dann kostet ja sein Stativ mit Kopf mehr als das Spektiv. Lasst doch mal die Kirche im Dorf.
 
Registriert
31 Jan 2016
Beiträge
3.572
Dann kostet ja sein Stativ mit Kopf mehr als das Spektiv. Lasst doch mal die Kirche im Dorf.
🤔 Da hast du recht. 🤔
Der Benro GH2 ist top, ohne wenn und aber.
Mir wäre er zu groß für der Jagd.
Wenn man mit dicken Teleobjektiv die Tierfotografie betreibt, jo da ist man dann Sehr gut aufgestellt.
Zum beobachten 🤔
Diese alten Video Stative würden auch ausreichen.

Oder der hier darunter ein entsprechendes Stativ.
Ist aber auch keine preiswerte angelegenheit!

Mein Spektiv geht zur Jagd meistens ohne Stativ und Gerrödel mit.
Durch das Fotografieren habe ich seid Mitte der 80 er das Vorgänger von cullmann
Das kann man an einem Pfosten oder sonst was festmachen und man hat die Beine frei!
Das nutze ich auch auf dem Schießstand wo es sich bestens bewährt hat.
Da den Kopf von novoflex drauf passt
 
Registriert
16 Mrz 2016
Beiträge
532

Dieses Spektiv von Athlon macht zumindest in den Youtube Berichten einen recht guten Eindruck allerdings wird es aus den USA über Amazon verkauft da hab ich leider keine Erfahrungen ob das alles problemlos klappt mit dem Versand. Hat denn schon mal jemand was bei Amazon aus den USA bestellt?
 
Registriert
30 Jan 2022
Beiträge
362

Dieses Spektiv von Athlon macht zumindest in den Youtube Berichten einen recht guten Eindruck allerdings wird es aus den USA über Amazon verkauft da hab ich leider keine Erfahrungen ob das alles problemlos klappt mit dem Versand. Hat denn schon mal jemand was bei Amazon aus den USA bestellt?
Ja, zufällig sogar auch etwas von Athlon, nämlich ein FG, vor rund 5 Jahren.
Völlig problemlos, Verzollung durch Amazon, Lieferung komplett wie wenn's aus DE gekommen wär.
 
Registriert
16 Mrz 2016
Beiträge
532
Was hast du denn eigentlich vor damit?
Im wesentlichen im Gegenhang meines Hauses das Damwild beobachten (Entfernung ca 630 Meter) und gerne auch Vögel beobachten ebenfalls würde ich mir dann gerne einen Adapter fürs Handy besorgen und ein paar Fotos machen.
 
Registriert
16 Mrz 2016
Beiträge
532
Ja, zufällig sogar auch etwas von Athlon, nämlich ein FG, vor rund 5 Jahren.
Völlig problemlos, Verzollung durch Amazon, Lieferung komplett wie wenn's aus DE gekommen wär.
Das klingt doch sehr gut! Mit dem FG von Athlon bist du zufrieden? Klar ist es ein FG und kein Spektiv aber es ist trotzdem eine Tendenz
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
72.932
Kauf dir ein Kowa.
Bei der Distanz, hohe Vergrößerung= großer Objektivdurchmesser.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
72.932
Aber da gehen die 500€ schon fürs Stativ drauf, also günstig ist relativ.
 
Registriert
16 Mrz 2016
Beiträge
532
Ich denke ich werde mal ein Spektiv entweder das Vortex Diamondback oder das Athlon Argos bestellen und mir in Ruhe ansehen. Ich kann mir gut vorstellen das es für meine Anforderungen/Verwendung und Häufigkeit in Ordnung ist.
 
Registriert
30 Jan 2022
Beiträge
362
Das klingt doch sehr gut! Mit dem FG von Athlon bist du zufrieden? Klar ist es ein FG und kein Spektiv aber es ist trotzdem eine Tendenz
Absolut und uneingeschränkt.
War vor 5 Jahren noch deutlich günstiger, ich würds aber auch zum jetzigen Preis sofort wieder kaufen.
Mein Pächter (>70) verwendet ein mir unbekanntes Zeiss, das ist zwar sicher schon etwas älter, war aber vermutlich eher nicht das Einstiegsmodell. Der empfindet das Athlon auch als deutlich besser. Beide sind 8x56.
Caveat: ich jage eigentlich nur im Wald. Da passts, klares Bild, gut i der Dämmerung. No Idea wie's im Feld, auf grosse Distanz, aussieht. Dh womöglich nicht auf Spektiv übertragbar?

Edit: würde an deiner Stelle in DE bestellen. Hier: https://shop.athlonoptics.de/argos20-60x85hd45grad.html ist es kaum teurer als über Amazon nach allen Gebühren und du hasts mir allen Vorzügen des Verbraucherrechts
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
73
Zurzeit aktive Gäste
349
Besucher gesamt
422
Oben