Suche Handbuch für Büchsenmacher von 1942

Registriert
4 Jun 2016
Beiträge
419
Ich bin auf der verzweifelt Suche nach folgender Literatur:

Titel
Handbuch für Büchsenmacher, Waffen- und Munitionshändler : Ein unentbehrl. Schatz d. Wissens auch f. Lehrlinge u. Gesellen bei d. Vorbereitg auf d. Berufsprüfgn

Jahr
1942
Ort/Verlag
Ludwigshafen Rhein : C. Kohler

Bis jetzt konnte ich diese nur leider im Lesesaal der Uni sichten.

Das reicht mir allerdings nicht.

Falls jemand also weiß wo noch ein Exemplar für meine heimische Bibliothek steht, gerne PN.

Grüße
 
Registriert
4 Jun 2016
Beiträge
419
Es gibt bundesweit nur ein gelistetes Exemplar im Universitätsbestand. Das habe ich bestellt und im Lesesaal einsehen dürfen. Fotos oder Kopien waren nicht erlaubt. Lediglich Zettel und Bleistift….
 
Registriert
31 Okt 2014
Beiträge
1.939
Aber du hasts doch. Scans ihm halt ein und ziehs auf ne pdf. Das würd ja vielleicht schon reichen. Ausdrucken und in nen Ordner damit, bis einem mal das Einhorn in natura verkommt... Hab ich mit den raren Brackenbüchern auch so gemacht...
Lieber Auerochse,
das würde ich ja glattweg machen, aber ............
Das Buch hat 427 Seiten und ist nur 14,8 x 10,3cm groß. Wenn ich versuche das vernünftig einzuscannen, ist danach die Bindung des Buches nicht mehr existent und ich habe eine Loseblattsammlung.
Ich hatte das mit einem anderen Buch schon mal gemacht und hatte genau den oben beschriebenen Effekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Okt 2020
Beiträge
1.996
Lieber Auerochse,
das würde ich ja glattweg machen, aber ............
Das Buch hat 427 Seiten und ist nur 14,8 x 10,3cm groß. Wenn ich versuche das vernünftig einzuscannen, ist danach die Bindung des Buches nicht mehr existent und ich habe eine Loseblattsammlung.
Ich hatte das mit einem anderen Buch schon mal gemacht und hatte genau den oben beschriebenen Effekt.
Lass das für einen hunderter doch professionell machen ohne Beschädigung. Oder Ihr teilt Euch die Kosten…Ich würde auch was dazu geben wenn ich einen Scan bekomme….;-)


 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
5.859
Lieber Auerochse,
das würde ich ja glattweg machen, aber ............
Das Buch hat 427 Seiten und ist nur 14,8 x 10,3cm groß. Wenn ich versuche das vernünftig einzuscannen, ist danach die Bindung des Buches nicht mehr existent und ich habe eine Loseblattsammlung.
Ich hatte das mit einem anderen Buch schon mal gemacht und hatte genau den oben beschriebenen Effekt.
Handy, Kamera, Dokumentscan... So gehts schonend. ;)
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
8.069
Adobe Scan als App ist zwar ab Seite 3 nervig, aber funktioniert technisch gut.
 
Registriert
27 Okt 2020
Beiträge
1.996
Anhang anzeigen 239454
Wenn ich so weit öffne, damit ich auch scannen kann, dann ist die Bindung hinüber
Warum ignoriert man hier Hinweise wie es schadlos geht. Manoman. Hier nochmal ein Video dazu, mehr helfe ich aber nun nicht mehr.

 
Registriert
31 Okt 2014
Beiträge
1.939
Warum soll ich mich eigentlich wegen eines Scans verrückt machen oder mir helfen lassen 🤣?
Ich hab das Buch und kann im Zweifelsfall täglich bis zu 24 Stunden reinsehen.
 
Registriert
27 Okt 2020
Beiträge
1.996
Warum soll ich mich eigentlich wegen eines Scans verrückt machen oder mir helfen lassen 🤣?
Ich hab das Buch und kann im Zweifelsfall täglich bis zu 24 Stunden reinsehen.
Und mir isses egal.

Ich habe nur Wege aufgezeigt zum schonenden scannen, und da geht es um teure Bücher sonst.

Aber Du hättest einem Forenkollegen scheinbar eine riesen Freude machen können. Aber der lacht sicher auch mal irgendwann über einen Wunsch von Dir.

So geht Hilfsbereitschaft. Nicht.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
50
Zurzeit aktive Gäste
184
Besucher gesamt
234
Oben